17.09.2012

AWS 3x Sieger beim Fußball Teilkreisentscheid

Jugend trainiert für Olympia – 3x Sieger beim Fußball Teilkreisentscheid


Am 05.09.12 fand auf dem Sportgelände des TSV Kirchhain der Teilkreisentscheid Ost Jungen WK IV und Mädchen WK II und III statt.

Die Mädchen WK II (97-99) sind mit einem 3:1 Sieg gegen die Gesamtschule Ebsdorfergrund in das Dreierturnier gestartet. Es folgte eine 0:3 Niederlage gegen den späteren Turniersieger von der Stiftschule Amöneburg.

Eingesetzte Spielerinnen:

Sarah Carle, Duygu Caliskan, Stine Emmerich, Laura Heuser, Nathalie Klein, Jessica Küblböck, Alina Loth, Hanna Materne, Celine Lesch, Jasmin Spohn, Jessica Schein

 

Das Mädchenteam WK III (99-01) bekam es an diesem Teilkreisentscheid lediglich mit der Mannschaft der Gesamtschule Ebsdorfergrund zutun. Durch einen Treffer von Maya Kaczmarek gelang in einem umkämpften Spiel der 1:0 Siegtreffer und somit der Turniersieg.

Eingesetzte Spielerinnen:

Maya Kaczmarek, Lea Kurz, Paulin Pfeiffer, Daniela Rüffer, Marie Rühl, Anne Weber, Tendai Willow, Selina Weilacher

 

Das Mädchenteam WK IV hat sich automatisch für den Kreisentscheid qualifiziert.

 

Die Jungen WK IV (01-03) mussten vor Beginn ihrer Spiele einen Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen fußballspezifischen Techniken durchlaufen, welcher in die Spielwertung einbezogen wurde.

Das junge Team der AWS erzielte folgende Ergebnisse:

AWS – Amöneburg                          3:1

AWS – Ebsdorfergrund II               10:0

AWS – Niederwalgern                     7:0

AWS – Ebsdorfergrund I                5:1

 

Zu bemerken ist, dass die Gegentreffer aus dem Geschicklichkeitsparkour stammen und in den Spielen ein Torverhältnis von 23:0 erzielt wurde.

Eingesetzte Spieler (Torschützen):

Hüseyin Bodur (3), Jan Drescher, David Fröhlich (1), Leo Gelb (4),  Nick Gerber (2), Jan-Louis Keisinger (4), Vincent Pfeiffer, Marius Schall (3), Lukes Stei (1), Philipp Stein (5)

 

Am 12.09.12 standen die Teilkreisentscheide für die Wettkampfklassen II und III der Jungen an.

Den Wettkampf II Jungen gewann die Stiftschule Amöneburg vor der AWS Kirchhain, welche auf dem 2.Platz landete und sich somit nicht für den Kreisentscheid qualifizierte.

Die AWS Kirchhain erzielte folgende Ergebnisse:

AWS – Niederwalgern         1:1

AWS – Amöneburg              1:0

AWS – Ebsdorfergrund       0:0

Eingesetzte Spieler (Torschützen):

Ramin Baha, Leon Daube, Nils Drescher, Torben Feyh, Nico Fehrentz, Burak Kahya (1), Mustafa Kaiumi, Sascha Kläs, Marius Pfeiffer, Lukas Preis, Alpay Saritekin, Robin Weyand (1), Tristan König

 

Beim Wettkampf III Jungen machte es die AWS Kirchhain nach leichten Startschwierigkeiten besser und qualifizierte sich durch den 1.Platz für den Kreisentscheid. Durch enorme Spielfreude und gutes Abwehrverhalten blieb man ohne Gegentreffer und wurde verdient Turniersieger.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

AWS – Amöneburg              0:0

AWS – Niederwalgern         3:0

AWS – Ebsdorfergrung       2:0

Eingesetzte Spieler (Torschützen):

Ebubekir Cin (1), Simon Feyh, Niklas Donges, Felix Hartmann-Pfeffer (1), Fynn Herrmann, Fabian Hofmann, Florian Hofmann (1), Lucas Kömpf, Janik Lesch, Hendrik Mittelstädt (2), Marcel Nehls, Marcel Ngan Ngan, Mika Ristic, Tom Weber, Jakob Werner

 

Wir wünschen folgenden Teams auf dem anstehenden Kreisentscheid viel Erfolg:

Jungen WKIII und IV

Mädchen WK III und IV

 

Erich Weber-Lowak & Tobias Wermann