21.08.2012

Daniela Cocca beim Erfinderlabor in Marburg

Hessens junge Elite forscht zum Thema Nanotechnologie


Die Entscheidung ist gefallen: Das Zentrum für Chemie (ZFC) mit Sitz in
Bensheim hat jeweils acht hochbegabte Schülerinnen und Schüler aus
hessischen Schulen für das Erfinderlabor "Nanotechnologie" ausgewählt.
In Marburg werden sich die Teilnehmer in Teams eine Woche lang komplexen
Fragestellungen widmen und ihre Forschungsergebnisse einem ausgewählten
Publikum präsentieren.

Von der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain wird Daniela Cocca beim Erfinderlabor dabei sein. Die Ausnahmeschülerin wurde aufgrund weit überdurchschnittlicher schulischer Leistungen für die fünftägige Projektwoche vorgeschlagen.


>> Zum Presseartikel