05.06.2012

Triathlonteam der AWS belegt Mittelfeldplatz


Die neuformierte Triathlon-Mannschaft der AWS WKIII belegte am 30. Mai 2012 in Fulda einen Mittelfeldplatz beim Landesfinale Triathlon. Gegen starke Konkurrenz konnte man bei der ersten Teilnahme einer Mannschaft der AWS an einem Triathlon-Wettkampf ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Neben dem 200m Schwimmen und dem 4km Radfahren stand als letzte Teildisziplin ein 1000m Lauf auf dem Programm. Die AWS absolvierte die Strecken mit sechs Schülern, welche in zwei gemischten Staffeln antreten mussten. Tobias Lenz, Nina Dehnert und Phillip Neugebauer sowie Alessa Schäfer, David Wilmann und Sarah Humrich  bildeten die beiden Staffeln der AWS. Die addierte Zeit beider Staffeln von 2:04 Minuten reichte am Ende zu einem 10. Platz. Gegen die besten Mannschaften aus Schwalbach (1.), Viernheim (2.) und Frankfurt (3.), mit zahlreichen Triathleten angetreten, war man schlussendlich chancenlos.

Die Schüler waren mit dem Endergebnis zufrieden und kamen zu dem übereinstimmenden Fazit, dass die Kombination der drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen alle Teilnehmer an die körperlichen Grenzen brachte.

T. Wermann