18.10.2021

Zwischen unseren Welten

Die Kurse Darstellendes Spiel und Musik Jahrgang 13 präsentieren:


Zwischen unseren Welten

 

Vorstellungen:

29.10.21 und 30.10.21 – 20:00 Uhr (2G)
05.11.21 – 20:00 Uhr (3G)
06.11.21 – 11:00 Uhr (3G)
06.11.21 – 20:00 Uhr (2G)


Karten für die Abendvorstellungen sind zum Preis von 7,- und 5,- € unter
https://bit.ly/TicketsAWS erhältlich

 

> Wichtige Informationen für Gäste! <


Tim ist ein ganz normaler Teenager mit den üblichen Problemen. Wenig Selbstbewusstsein – komplizierte Familienverhältnisse - zwei seltsame Freunde – anstrengende Eltern - keine Freundin – frisch verliebt. Aber damit fangen seine Probleme erst richtig an: Seine Angebetete ist gerade aus der Klinik, in der sein Vater als Psychologe arbeitet, ausgebrochen. Außerdem behauptet sie, sie stamme von einem Frauenplaneten und suche auf unserem „jämmerlichen, kleinen Planeten“ nach ihrem Auserwählten. Leider kommt Tim hierfür nicht in Frage. Aber dennoch geht sie ihm nicht aus dem Kopf und die beiden tun sich zusammen. Dies führt zu einem bizarren Road-Trip, bei dem sich die Frage, wo die Realität endet und die Illusion beginnt, immer wieder neu stellt.


Unter pandemiebedingt erschwerten Verhältnissen setzten sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellendes Spiel 13 und des Musikleistungskurses 13 in den letzten Monaten intensiv mit dieser verrückten Geschichte auseinander. Mit dem großen Ziel vor Augen, endlich auf einer richtigen Bühne vor echtem Publikum spielen, singen und tanzen zu können, entwickelten sie ein schräges Bühnenstück, voller schriller Figuren und selbstkomponierter, arrangierter und getexteter Musik. „Zwischen den Welten“ handelt vom Suchen, Streiten und Wegrennen und von dem Problem, dass man sich seine Eltern nicht aussuchen kann. Immer wieder wird man vor die Frage stellt, ob vielleicht alle anderen verrückt sind oder doch man selbst und ob man auf die Stimmen im Kopf hören sollte oder doch lieber auf das eigene Herz.