27.04.2021

Aktuelle Mitteilung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

 

basierend auf dem Ministerbrief zur Regelung der sogenannten Notbremse gilt folgendes für die Alfred-Wegener-Schule konkret:

 

Ab Montag, dem 3. Mai gehen die Abschlussklassen (M10 und G12/Q2) in den Wechselunterricht.

 

Die Einteilung der Gruppen in A-Woche (ab 3. Mai) und B-Woche (ab 10. Mai) erhalten die Gruppen der Mittelstufenschule durch ihre Klassenlehrkräfte.

 

 

Um die Lerngruppen im Jahrgang 12 (Q2) konstant und klein zu halten, übernehmen wir ein Modell, das in Gießen schon seit längerer Zeit durchgeführt wird. In der A-Woche (ab 3. Mai) werden Schülerinnen und Schüler mit dem Anfangsbuchstaben A-K im Nachnamen unterrichtet, in der B-Woche die Schülerinnen und Schüler mit den Buchstaben L-Z. So wird eine breite Durchmischung verhindert und alle Beteiligten haben Planungssicherheit.

 

Wenn die Inzidenz im Landkreis Marburg-Biedenkopf 5 Tage lang unter 165 liegt, werden am übernächsten Tag auch die Jahrgänge 5-11 in den Wechselunterricht geschickt. Damit ist nicht vor dem 5. Mai zu rechnen, wahrscheinlich später. Liegt die Inzidenz darüber, bleibt es beim Distanzunterricht.

 

Die Inzidenzzahlen erfahren Sie u.a. auf der Videotextseite 156 im hr-Fernsehen. Sie werden in jedem Fall über den Beginn des Wechselunterrichts und die Einteilung informiert.  

 

Als Aussicht auf bessere Zeiten gebe ich hier die frisch veröffentlichten beweglichen Ferientage für das kommende Schuljahr bekannt: Mittwoch, 22. Dezember (Tag vor den Weihnachtsferien); Montag, 7. Februar (1. Tag nach Zeugnisausgabe); Montag, 28. Februar (Rosenmontag); Freitag, 27. Mai (Brückentag Christi Himmelfahrt); Freitag, 17. Juni (Brückentag Fronleichnam).

 

Herzliche Grüße

Matthias Bosse

 

.