16.02.2012

Schwimmfest der fünften Klassen der AWS

Heute fand das jährliche Schwimmfest der Fünften Klassen der AWS statt. Der Wettkampf wurde aufgeteilt in einen normalen Schwimm- und einen Vielseitigkeitswettkampf. Bei dem normalen Wettkampf nahmen zwölf Schülerinnen und Schüler pro Klasse teil und beim Vielseitigkeitswettkampf zehn. Der normale Wettkampf wurde im Schwimmerbecken durchgeführt und bestand aus 25m Freistil, 25m Brust, einer 12x25m Staffel und einem 8-minütigen Ausdauerschwimmen. Der Vielseitigkeitswettkampf war im Nichtschwimmerbecken und bestand aus einer Tauchaufgabe, einer Staffel und dem Ausdauerschwimmen.

Die Staffel und das Ausdauerschwimmen vom Vielseitigkeitswettkampf unterscheiden sich vor allem in der Dauer. Außerdem ist der Vielseitigkeitswettkampf eher spielerisch gestaltet, während der normale Wettkampf eher ablief wie ein richtiger Schwimmwettkampf. Damit das Schwimmbad nicht zu voll wurde, wurden die Klassen aufgeteilt, so dass immer nur vier Klassen gleichzeitig da waren. Des Weiteren wurden die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt, eine für den normalen Wettkampf und einen für den Vielseitigkeitswettkampf.

Die Meinungen der Schülerinnen und Schüler zum Thema Schwimmen in der Schule waren geteilt: Einige mögen Schwimmen allgemein nicht, anderen macht es total viel Spaß, vielen macht es aber eher außerhalb der Schule Spaß, wenn man einfach nur so schwimmt.

Die schnellste Zeit die im 25m Schwimmen erreicht wurde, war 17:90 beim Freistil. Die Punkte beider Wettkämpfe wurden pro Klasse zusammengezählt und die Gewinnerklasse ist die G5d.

Auch dieses Jahr war das Schwimmfest eine schöne Abwechslung zum Schulalltag.

 Von Hetti und Paula , Sportklasse G9d