25.01.2016

Wisconsin, here we are!

Am 22. Januar landeten um 16h Ortszeit (in Kirchhain war es da schon 23h!) 18 Schüler der Alfred-Wegener-Schule mit ihren zwei Begleitlehrkräften in Appleton / Wisconsin, um den Grundstein für ein vielversprechendes neues Austauschprogramm zu legen. Geplant war, nach der Landung mit einem School Bus der Partnerschule zum eigentlichen Ziel gebracht zu werden, der Rosendale Brandon Intermediate Schools. Als wir nach der Gepäckausgabe jedoch um die unverdächtig aussehende Ecke bogen, schallten uns Jubelrufe entgegen und wir blickten auf unzählige, liebevoll gestaltete Plakate, geschwungen von amerikanischen Schülern, Lehrern, Eltern und dem Schulleiter! Damit hatte keiner der Deutschen gerechnet – es blieb also gar keine Zeit, nervös zu werden. Bald schon wusste man kaum noch, wer Amerikaner, wer Deutscher oder nur begeisterter Zuschauer war: Es war ein einziges Geknuddel und Gedrücke. Lediglich für das obligatorische Gruppenfoto, ließ sich das Gemenge kurzzeitig auflösen, bevor es dann tatsächlich gemeinsam im Schulbus losging.

 

Das Wochenende gehörte dann den Familien und ab Montag, den 25. Januar, geht es wieder in die Schule - allerdings nicht in Kirchhain, sondern in Wisconsin. Gemessen an dem Empfang und den ersten Eindrücken unserer Reisenden dürften die nächsten beiden Wochen viele weitere fantastische Erlebnisse bereithalten… ALLE freuen sich sehr darauf!

Ms P & Mrs H

 

>> Zum 2. Bericht <<