Willkommen in der Alfred-Wegener-Schule

 

______________________________________________________________________________

10.09.2021

AGs in diesem Schuljahr

Mittags- und Nachmittagsangebote
für das Schuljahr 2021/22

 

AG-Heft (zum Download als PDF)

10.09.2021

Konzert-Kino Event

Das Konzert-Kino Event auf dem Marktplatz in Kirchhain naht. Der Vorverkauf ist gestartet!

Open Air mit AWS-Bigband-Konzert
auf den Marktplatz Kirchhain

16.9.2021, ab 19.30h
 


04.09.2021

Wir suchen dich!

Die Alfred-Wegener-Schule Kirchhain (AWS) bieten Dir die Möglichkeit ein Freiwilliges
Soziales Jahr (FSJ) im Sport- und Trainingsbereich der AWS zu absolvieren.

 

Hier geht's zur Ausschreibung: >> PDF <<

04.09.2021

Tag des Mädchenfußballs

Zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 soll die Kooperation zwischen der AWS und dem JFV Ebsdorfergrund mit einem Tag des Mädchenfußballs eingeläutet werden.

Am 10.09.2021 rollt im Stadion an der AWS Kirchhain von 14:00 – 18:00 Uhr der Ball für alle interessierten Mädchen der Jahrgänge 2008 bis 2014. Hierzu sind neben Vereinsspielerinnen auch Nichtvereinsspielerinnen zum Schnuppern eingeladen.

 

>> Flyer <<

23.08.2021

Liebe Eltern unserer neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Kinder als neue Schülerinnen und Schüler bei uns an der Alfred-Wegener-Schule begrüßen dürfen und heißen Sie herzlich willkommen.

Damit nicht nur der erste Schultag für möglichst alle geordnet verlaufen kann, bitten wir um Beachtung folgender Hinweise:

Die Einschulung findet für die Gymnasialklassen am Dienstag, dem 31. August um 9:00 Uhr statt. Die Klassen G5a und G5b gehen dazu in die Aula, die Klassen G5c und G5d in die Halle Mitte.

Unsere neuen Mittelstufenschülerinnen und -Schüler (Klassen M5a, M5b und M5c) begrüßen wir am Mittwoch, dem 01. September um 9:00 Uhr in der Halle Mitte.

Der erste Schultag endet um 11:20 Uhr. Nach der Begrüßung gehen die Klassen mit ihren Klassenlehrkräften in ihre Räume, wir Erwachsenen nehmen uns dann die Zeit für weitere Informationen, Fragen und eine kleine Schulführung.

Durch die Verteilung können wir besser Abstand halten. Wir bitten um Verständnis dafür, dass pro Kind jeweils nur ein Elternteil (oder eine andere Begleitung) an der Einschulung teilnehmen kann. Bitte kommen Sie alle mit Maske, das Tragen der Maske ist für mindestens die ersten beiden Schulwochen noch vorgeschrieben.

Wichtig ist auch die Testpflicht. Für den ersten Tag an der neuen Schule müssen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer (also Ihre Kinder und die jeweilige Begleitung) geimpft, genesen oder getestet sein. Bitte bringen Sie dazu eine entsprechende Bescheinigung zur Einschulung mit. In den nächsten beiden Wochen wird Ihr Kind dann immer am Montag, Mittwoch und Freitag in der Schule getestet. Eine Einverständniserklärung zur Durchführung der Selbsttests erhalten Sie am ersten Schultag.

 

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Bosse, Schulleiter
23.08.2021

Elternbrief des Schulamtes

23.08.2021

Digitaler Austausch mit der Partnerschule in Piney (Frankreich)

Eigentlich war alles ganz anders geplant: Im November 2020 und Mai 2021 sollte der Schüleraustausch in den beiden Partnerschulen in Piney und Kirchhain stattfinden. Da aber Auslandsfahrten im Schuljahr 2020/21 in beiden Schulsystemen coronabedingt ausgesetzt waren, konnten die Begegnungen nicht stattfinden. Wir mussten also eine andere Form finden, um mit unseren französischen Partnern in Kontakt zu bleiben. Der Austausch zwischen den Schulen in Piney und Kirchhain fand daher digital, in Distanz und auch als Projekt statt, so dass wir Erfahrungen für weitere Formen des Austausches sammeln konnten.

07.07.2021

Eindrücke von der Abschiedsfeier der Oberstufe

Am letzten Samstag verabschiedete die AWS die diesjährigen Abiturient*innen unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemie-Auflagen.

07.07.2021

Eindrücke von der Abschiedsfeier der MSS

Am vergangenen Freitag verabschiedete die AWS die Abschlussjahrgänge der Mittelstufenschule unter Berücksichtigung aktueller Pandemie-Auflagen.
29.06.2021

Aktuelle Informationen für die neuen Fünftklässler

Wegen des Ausbruchs der Delta-Variante an unserer Schule können wir leider NICHT wie geplant die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen vor den Ferien schon zu uns einladen. Stattdessen werden wir allen Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern schriftliche Informationen, auch zum ersten Schultag und zu den neuen Klassenlehrern, über die Grundschulen zukommen lassen. Trotzdem freuen wir sehr auf unsere neuen Klassen!
25.06.2021

Maskenpflicht!

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes gilt an der AWS ab sofort wieder allgemeine Maskenpflicht!
23.06.2021

Malen für den guten Zweck

Im Rahmen des Projektes „Post für dich! Karten fürs Krankenbett“ der Katholischen Hochschulgemeinde Marburg gestalteten Schülerinnen und Schüler der siebten und sechsten Gymnasialklassen der AWS in Ethik (Frau Stahl) und Evangelischer (Frau Heckmann) sowie Katholischer Religion (Frau Hötzel) Postkarten für Patientinnen und Patienten des Klinikums in Marburg.
14.06.2021

Schleierhaftes Zwielicht

PREMIERE 11. JULI 2021 – CINEPLEX Marburg

 

Die diesjährige Musik-Theater-Produktion der Alfred-Wegener-Schule beschreitet Neuland. Da pandemiebedingt keine Theateraufführungen vor Publikum möglich sind, wurde die Situation als Chance, neue Wege zu beschreiten, gesehen und es entstand die Idee, einen 90 minütigen Spielfilm zu drehen. Als Ort stand schnell die Oberstufe der AWS fest, da diese grundsaniert und umgebaut werden wird. Der Film zeigt noch einmal die alten Räumlichkeiten, allerdings in einem neuen Licht.

Bis zu 40 verschiedene Kameraeinstellungen pro Szene an 20 Drehtagen benötigte die gesamte Crew, um ihren Traum, einen eigen Spielfilm zu drehen, zu verwirklichen. Die gesamten Tonaufnahmen wurden in dem Tonstudio, das in der Aula der Schule eingerichtet wurde, eingespielt. Auch dies war eine aufwändige Angelegenheit, weil der Leistungskurs Musik als Big-Band-Formation die Musik komponiert und arrangiert hat.

 

Ein Knüller ist nun, dass die Produktion der Alfred-Wegener-Schule im CINEPLEX-Kino in Marburg gezeigt wird. Marion Closmann, die Kinobetreiberin des CINEPLEX, ist sehr begeistert von der Kirchhainer Arbeit und unterstützt das Projekt in allen Belangen.

 

So findet die Premiere findet am 11. Juli (Sonntag, 19.00 Uhr) statt. Hier wird dann auch der rote Teppich für die Darsteller ausgerollt. Danach soll "Schleierhaftes Zwielicht" weiter den gesamten Sommer hindurch im CINEPLEX angeboten werden. Höhepunkt wird dann die Kino-Open-Air-Vorstellung am 30. August auf der Schlossparkbühne in Marburg.

Karten gibt es an der Kinokasse des CINEPLEX.  >> PDF <<

 

Weitere Informationen hier: www.schleierhafteszwielicht.de

 

>> mehr ...

 

14.06.2021

Enfin! DELF-Abschluss 2020 unter Coronabedingungen…

Ein normales DELF-Jahr hat seinen Höhepunkt, wenn das erfolgreiche Ablegen der Prüfungen in der französischen Sprache feststeht und die schönen blauen Zertifikate an die Schüler:innen in einem würdigen Rahmen übergeben werden. Im DELF-Jahr 2020 war coronabedingt alles anders.  ...
10.05.2021

Spendenaufruf

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diesem Spendenaufruf für die Gedenkinstallation am jüdischen Friedhof Ihre Aufmerksamkeit schenken. Herzlichen Dank!
04.05.2021

Wechselunterricht ab dem 06.05.

Liebe Eltern,

 

nun ist es amtlich: Die Inzidenz sinkt (weiter), wir sind im Landkreis Marburg-Biedenkopf seit 5 Werktagen (7 Kalendertagen) unter 165 und starten damit wie prognostiziert und erhofft am Donnerstag, dem 6. Mai in den Wechselunterricht für die Jahrgänge 5-11. Die Klassen werden von ihren Klassenlehrkräften in A- und B- Gruppen eingeteilt, sie sind am nächsten dran und können das am besten. Der Unterricht findet ganz normal nach Stundenplan (und Raumplan) statt. Für die Abschlussklassen M10 und G12 gilt weiter Unterricht in zwei Räumen. Ein weiterer Schritt in Richtung Normalität ist gemacht!

 

An ihrem ersten Schultag führen die Schülerinnen und Schüler in der ersten Stunde einen Selbsttest durch. Danach gehen wir wieder in den Testturnus montags und mittwochs. Testkits sind in genügender Anzahl vorhanden. Tests von Ärzten und Testcentern werden anerkannt, wenn sie nicht älter als 72 Stunden sind. Positiv getestete Schülerinnen  und Schüler können nicht mehr am Unterricht teilnehmen und werden zum PCR-Test geschickt. Einige Schülerinnen und Schüler haben sich ja schon oft selbst getestet und können bestätigen, dass das Testen schmerz- und problemlos ist. Kinder, die aus irgendwelchen Gründen in der ersten Stunde oder an Testtagen nicht da waren, werden schnellstmöglich nachgetestet und melden sich am besten selbst bei der unterrichtenden Lehrkraft.  

 

Ich hoffe sehr, dass die nun getroffenen Regelungen einige Tage Bestand haben.

 

Herzliche Grüße

Matthias Bosse
29.04.2021

Informationen für die Abschlussklassen

Liebe Eltern,

 

wir alle haben unter der Pandemie und unter den sich ständig verändernden Vorgaben zu leiden.

 

Für die Abschlussklassen gab es zahlreiche Wünsche, nicht nur aus unserer Schulgemeinde, möglichst viel Unterricht zu „retten“, und unseren Prüflingen die bestmöglichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Prüfung zu geben.

 

Es freut mich daher, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass nach der Corona- Einrichtungsschutz-Verordnung für Hessen vom 27.04.2021 den Schulen die Möglichkeit eingeräumt wird, die Abschlussklassen weiter in geteilten Gruppenräumen zu unterrichten. Diese Information habe ich gestern abend bekommen.

 

Es bleibt also in der nächsten Woche in der Alfred-Wegener-Schule für die Klassen P9, M10 und G12 wie gehabt.

 

Über die nächste Änderung (möglicherweise den Wiederbeginn des Präsenzunterrichts/Wechselunterrichts für die Klassen 7-11) werden Sie zeitnah informiert.

 

Bleiben Sie zuversichtlich und „negativ“,

 

es grüßt Sie herzlich

 

Ihr

Matthias Bosse

27.04.2021

Aktuelle Mitteilung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

 

basierend auf dem Ministerbrief zur Regelung der sogenannten Notbremse gilt folgendes für die Alfred-Wegener-Schule konkret:

 

Ab Montag, dem 3. Mai gehen die Abschlussklassen (M10 und G12/Q2) in den Wechselunterricht.

 

Die Einteilung der Gruppen in A-Woche (ab 3. Mai) und B-Woche (ab 10. Mai) erhalten die Gruppen der Mittelstufenschule durch ihre Klassenlehrkräfte.

 

 

Um die Lerngruppen im Jahrgang 12 (Q2) konstant und klein zu halten, übernehmen wir ein Modell, das in Gießen schon seit längerer Zeit durchgeführt wird. In der A-Woche (ab 3. Mai) werden Schülerinnen und Schüler mit dem Anfangsbuchstaben A-K im Nachnamen unterrichtet, in der B-Woche die Schülerinnen und Schüler mit den Buchstaben L-Z. So wird eine breite Durchmischung verhindert und alle Beteiligten haben Planungssicherheit.

 

Wenn die Inzidenz im Landkreis Marburg-Biedenkopf 5 Tage lang unter 165 liegt, werden am übernächsten Tag auch die Jahrgänge 5-11 in den Wechselunterricht geschickt. Damit ist nicht vor dem 5. Mai zu rechnen, wahrscheinlich später. Liegt die Inzidenz darüber, bleibt es beim Distanzunterricht.

 

Die Inzidenzzahlen erfahren Sie u.a. auf der Videotextseite 156 im hr-Fernsehen. Sie werden in jedem Fall über den Beginn des Wechselunterrichts und die Einteilung informiert.  

 

Als Aussicht auf bessere Zeiten gebe ich hier die frisch veröffentlichten beweglichen Ferientage für das kommende Schuljahr bekannt: Mittwoch, 22. Dezember (Tag vor den Weihnachtsferien); Montag, 7. Februar (1. Tag nach Zeugnisausgabe); Montag, 28. Februar (Rosenmontag); Freitag, 27. Mai (Brückentag Christi Himmelfahrt); Freitag, 17. Juni (Brückentag Fronleichnam).

 

Herzliche Grüße

Matthias Bosse

 

21.04.2021

Wahl der 2. Fremdsprache

Wichtig für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6!

Hier gibt es Informationen zur Wahl der zweiten Fremdsprache...

 

Latein - Französisch

 

Darüber hinaus Infos zur Mittelstufenschule M6 - Einwahl Wahlpflichtunterricht Französisch:

 

PDF

16.04.2021

Wichtige Mitteilung!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf ordnet wegen hoher Infektionszahlen für die Jahrgangsstufen 1-6 ab 19. April voraussichtlich bis zum 30. April Distanzunterricht an.
15.04.2021

Elternanschreiben

(Aktuell: Bitte Meldung oben beachten!)

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, bleibt es bei der Regelung zum Schulbetrieb vor den Osterferien auch nach den Osterferien.

Gern hätten wir wieder mehr Schülerinnen und Schüler in Präsenz beschult, aber die Situation und die Vorgaben sind leider andere.

Um die Sicherheit der in der Schule Anwesenden zu erhöhen, hat das Land Hessen eine Testpflicht für alle Lernenden und Lehrenden ausgesprochen. Den Elternbrief des Ministers füge ich bei.

Die ebenfalls angefügte Einverständniserklärung geben Sie Ihrem Kind bitte am Montag bzw. dem ersten Schultag mit. Beginnend mit Montag, dem 19. April, werden wir jeweils am Montag und am Mittwoch in der ersten Stunde Selbsttests durchführen. Alternativ können Sie Ihrem Kind auch einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 72 Stunden sein darf,  aus einem Testcenter oder einer Arztpraxis mitgeben. Ohne Test darf derzeit niemand am Unterricht teilnehmen.

In dieser bewegten Zeit können sich die Vorschriften schnell ändern, was wir mehrfach erleiden mussten. Ich halte Sie schnellstmöglich auf dem Laufenden.

 

Herzliche Grüße

Matthias Bosse
15.04.2021

Coronatest-Anleitung