Unterricht

 

Der besondere Musikunterricht: Bläserklassen im 5. und 6. Schuljahr

 

1. Was bedeutet Bläserklasse?

Bläserklasse bedeutet

 

2. Was wollen wir erreichen?

Durch die Bläserklasse wollen wir

 

3. Wie geht es weiter?

Die Schülerinnen und Schüler können ab der 6. Klasse in Ensembles wie z.B. der Mini-Big-Band und später in der AWS-Big-Band weiter spielen.

 

4. Schulorganisation

Jahrgänge G 5 und G 6:            

2 Stunden Musikunterricht von 2 Lehrkräften und 1 Stunde Registerprobe mit einer Instrumentallehrkraft

 

5. Kosten

Monatliche Kosten:  35,- € pro Monat

Der Betrag umfasst den Instrumentalunterricht (Registerprobe) in der Kleingruppe (20€),

die Leihgebühr für die Instrumente und die jährliche Wartung der Instrumente (15€).

 

Einmalige Kosten:  20€ für Noten (mit CD), Erstausstattung Verbrauchsmaterial

 

 

Musikunterricht Mittelstufe / Oberstufe

 

In der Sekundarstufe I sichern wir musikalische Bildung in Praxis und Theorie durch einen kontinuierlichen, über die Hessische Stundentafel hinausgehenden Musikunterricht und durchgehende Ensemblearbeit (vgl. Musik AG’s).

 

Gymnasiale Mittelstufe

Jg. 5/6:2 Wochenstunden (WS) im Klassenverband

Jg. 7: 2 WS im Wahlkurs (nach Hess. Stundentafel 0 Stunden)

Jg. 8: 2 WS im Klassenverband

Jg. 9: 2 WS im Wahlkurs Musik (nach Hess. Stundentafel 0 Stunden)

Jg. 10: 2 WS im Klassenverband, 2 WS im Wahlkurs Musik

 

Gymnasiale Oberstufe

Jg. 11 (Einführungsphase 1-2): 2 WS Grundkurs

Jg. 12 /13 (Qualifikationsphase 1-4): 5 WS Leistungskurs oder 3 WS Grundkurs

 

Mittelschule

Jg. 5: 2 WS im Klassenverband

Jg. 8: 2 WS im Klassenverband

 

 

Wahlunterricht Musik  G 9/10

 

Thematischer Schwerpunkt:

Musik machen und erleben

 

In diesem Wahl-Kurs sollen die Schüler vor allem musikpraktisch tätig werden können.

Je nach Interesse können Themen und Wünsche der Kursteilnehmer/innen umgesetzt werden, zum Beispiel:

Instrumente ausprobieren und spielen, Rhythmustraining, Liedbegleitung, Singen: solistisch und chorisch (natürlich auch mit Mikrofon), Aufnahmetechnik, Musical, Experimentelle Musik, Konzertbesuche, Teilnahme an Aufführungen und Konzerten.

Informationen: T. Mihr, Dr. M. Korte, D. Klinger-Krug