Schwerpunkt Musik

Schule mit Schwerpunkt Musik

 

Seit der Auszeichnung der Alfred-Wegener-Schule als „Schule mit Schwerpunkt Musik“ durch das Hessische Kultusministerium 2002 und der erneuten Zertifizierung 2010 bieten wir die Möglichkeit, die musikalische Bildung und Erziehung Ihres Kindes in besonderer Weise zu fördern. In der Jahrgangstufe 5/6 des Gymnasiums bilden die für die Bläserklasse angemeldeten Schülerinnen und Schüler eine Klasse, die im Unterricht ein Blasinstrument (Trompete, Posaune, Klarinette, Saxofon oder Querflöte) erlernt und im Laufe der Mittelstufe einen durchgehenden, über die Hessische Stundentafel hinausgehenden Musikunterricht erhält. Wir kooperieren mit Instrumentallehrern und –lehrerinnen, die an der Schule Unterricht anbieten, und stellen Leihinstrumente zur Verfügung. In der Oberstufe können Leistungskurse Musik belegt werden. Die Musicalaufführungen in Kooperation mit dem Fach Darstellendes Spiel und die Weihnachtskonzerte in der Stadtkirche sind regionale Highlights. Die vielen Ensembles, z.B. die AWS Big Band, die Mini Big Band, der Unterstufenchor sowie diverse Bands und Ensembles sind Aushängeschilder der Schule und treten regelmäßig innerhalb und außerhalb der Schulöffentlichkeit auf.

Informationen zum Musikunterricht, zur Bläserklasse, zum Wahlunterricht Musik, zu AG’s, privatem Musikunterricht, Projekten, Konzerten und Musicals finden sie unter „Schwerpunkt Musik“ auf der Startseite.

 

Mitteilungen zum Schwerpunkt Musik:


 

21.09.2017

Bläserklassenkonzert in der Kirche

 

Nach ihrer Rückkehr von der Klassenfahrt, auf der fleißig geprobt wurde, spielten die Bläserklassen 6 ein Konzert in der evangelischen Kirche Kirchhain.

09.09.2017

"Jugend ohne Gott"

Die Kurse Darstellendes Spiel und Musik Jahrgang 13 präsentieren:

Jugend ohne Gott

Nach Ödön v. Horvath

_____________________________________________

"Das Digitale ist die neue Wirklichkeit. Die Crowd hat immer Recht."

 

Im Mittelpunkt der diesjährigen Inszenierung steht die Generation Z – die Generation von Facebook, Youtube und Netflix, die Generation des Chattens, Zockens und Shoppens, die die Mobiltelefone auch während des Unterrichts kaum aus der Hand legt und der permanente Gleichgültigkeit vorgeworfen wird. 

 

Repräsentiert wird sie von einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern, deren Lebenseinstellung im Klassenzimmer mit dem Wunsch einer Lehrerin nach einer Bildung, die ethische und humanistische Gedanken über den Unterrichtsstoff hinaus fordert, kollidiert.

Die Klasse wird in ein Zeltlager zu einem erlebnispädagogischen Seminar zur Förderung gruppendynamischer Prozesse geschickt. Dort eskaliert die angespannte Situation und es kommt zu einer Katastrophe, an der ein verwahrlostes Mädchen aus dem Wald nicht ganz unbeteiligt zu sein scheint.

27.06.2017

Publikumspreis Kasseler Musiktage (mit Interview)

 Die AWS hat erneut (diesmal in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Kirchhain) den Publikumspreis der Kasseler Musiktage gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!
20.06.2017

Nacht der Kultur

an der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain

 

Zum Abschluss des Schuljahres findet an der Alfred-Wegener-Schule noch ein abwechslungsreicher, kultureller Abend statt. Am Mittwoch, 21. Juni präsentieren ab 20 Uhr in der Aula der Alfred-Wegener-Schule/Erlenstraße  fast hundert Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Musik und Theater unterschiedlichste szenische Ergebnisse, die die Arbeit der letzten Monate widerspiegeln.