Die Sportklasse

 

 

Im Gymnasium und in der Mittelschule wird pro Jahrgang je eine Sportklasse ab der Klasse 5 eingerichtet.

In der Sportklasse werden in der Regel werden maximal 30 Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs zusammengefasst, die in einer von ihnen gewählten Sportart im intensiven Vereinstraining und sportlichen Wettkampfgeschehen stehen.

Die Klassenleitung erfolgt gewöhnlich durch den Sportlehrer, der seine Klasse neben dem Fach Sport in mindestens einem weiteren Fach unterrichtet.

Die in den Sportklassen eingesetzten Fachlehrer und –lehrerinnen sind den organisatorischen Belangen der leistungssportlich aktiven Schülerinnen und Schüler gegenüber sehr aufgeschlossen.

 

Besonderheiten:

 

Aufnahme- und Auswahlkriterien:

 

Erwünscht ist:

 

 

Material-Download: