Erasmus

 

 

Erasmus Plus ist ein von der EU finanziertes Schulprogramm, das die Begegnung von Schülerinnen und Schülern innerhalb der EU fördert. Die Partnerschulen der AWS befinden sich in Vac in Ungarn und auf Gran Canaria, Spanien. Das Thema des Projektes lautet: Changing Places. Life in a society of immigrants and emigrants. Teaching secondary school students to become active citizens in a multicultural, multilingual and mulit faith Europe.

Die Sprache im Austausch mit unseren Projektpartnern ist Englisch. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10.

Bisher haben zwei Treffen stattgefunden. Ungarische und spanische Jugendliche kamen im Dezember 2019 nach Kirchhain und wir sind im Februar 2020 nach Gran Canaria geflogen. Unsere geplante Fahrt nach Ungarn im Mai 2020 musste auf Grund der Coronasituation abgesagt werden. Wir hoffen, das Projekt im nächsten Schuljahr fortsetzen zu können.

Während uns Corona einen Strich durch unsere Planungen macht, bleibt das Thema Migration aktuell. Habt ihr mitbekommen, was im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos passiert ist?

Die Ansprechpartnerin des Projektes ist Caroline Sala.