Evaluationsgruppe (EVA)

 

Die Evaluationsgruppe, kurz EVA-Gruppe, setzt sich mit Fragen auseinander, die für die Schulentwicklung relevant sind, und ist daher ein wichtiges Instrument der Schulentwicklung. Den Evaluationen (z. B. durch Fragebögen) kommen drei wichtige Funktionen zu:

1. Sie tragen zur Planung und Steuerung der Schulentwicklung bei, indem sie den Ist-Zustand erheben, aus dem sich neue Vorhaben ergeben, die in der Schulentwicklungsgruppe sowie den Konzeptgruppen entwickelt werden müssen.

2. Sie fungieren als Selbstvergewisserung und als Feedback für die Schulentwicklungsgruppe und die Konzeptgruppen, indem sie den Erfolg und die Wirksamkeit von neuen Konzepten und Entwicklungsvorhaben überprüfen.

3. Sie liefern Daten, durch welche die Schulentwicklung dokumentiert und nach außen gerechtfertigt werden kann.

 

Ansprechperson: Daniela Hartmann