Aufgabenfeld I (Sprachen)

 Im Fachbereich I sind die Fächer des sprachlich-musisch-künstlerischen Aufgabenfeldes vereint. Dazu gehören Deutsch, die alten und modernen Fremdsprachen, Kunst und Musik sowie Darstellendes Spiel. Der Profilschwerpunkt der Schule im neusprachlichen Bereich ermöglicht es Kindern, in der Jahrgangsstufe 5 mit Englisch als erster Fremdsprache zu beginnen. Als zweite Fremdsprache kommt in der Jahrgangsstufe 7 Französisch oder Latein hinzu. Weitere Fremdsprachen, die an der AWS gelernt werden können, sind Spanisch; Latein und Russisch ab Klasse 9  und Russisch ab Klasse 11 für jene Schüler, die die GOS besuchen wollen, aber keine zweite Fremdsprache erlernt haben.

Über Jahrzehnte hinweg hat die Schule Austauschbeziehungen zu Partnerschulen in Amerika, Australien, Frankreich und Spanien gepflegt. So eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern auch außerhalb des Unterrichts die Möglichkeit, im Rahmen des interkulturellen Lernens ihre fremdsprachlichen und sozialen Kompetenzen zu erweitern.  In Fach Englisch kann das das Cambridge First Certificate in English (CFE)  und im Fach Französisch das DELF Zertifikat „Diplôme d'Etudes en Langue Française“ erworben werden.  Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 besteht die Möglichkeit der Teilnahme am Wettbewerb „Prix des lycéens allemands“ .

Ein weiterer Profil bildender Schwerpunkt der AWS ist das Fach Musik. So wird in der Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums eine Musikklasse, eine Bläserklasse, eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Auswahl an verschiedenen Blasinstrumenten und treffen eine Wahl, welches Instrument sie  erlernen möchten.

Dem Selbstverständnis und der Tradition unserer Schule folgend, wollen wir  bei Kindern und Jugendlichen kreative und musische Fähigkeiten entdecken und fördern. Es gibt ein breit gefächertes Angebot an Aktivitäten, wie z. B. Chöre, Theaterarbeit, der Lesewettbewerb. Viele der aus dieser Arbeit erwachsenen Früchte wie Musikveranstaltungen, aufwendig Musical- und Theateraufführungen und Darbietungen der Big-Band tragen wesentlich zum kulturellen Leben der Stadt Kirchhain bei.

(S. Daum-Klewitz)

 

>> Bilder und Bericht von einer Exkursion des Aufgabenfeldes.