Logopädie

Wir können für Schülerinnen und Schüler des Förderschulzweiges mit einem Sprachförderbedarf während der Unterrichtszeit Logopädie anbieten. Die Eltern des Kindes benötigen für die logopädische Behandlung ein Rezept von ihrem Hausarzt. Der Vorteil für die logopädische Behandlung besteht zum Einen darin, dass ein Austausch über Hilfsangebote für den Unterricht zwischen Logopädin und Klassenlehrer/ Klassenlehrerin direkt vor Ort erfolgen kann. Zum Anderen haben Eltern häufig einen weiten Weg zur nächsten Praxis. Die Verbindung zwischen Schule und Logopädie spart Zeit!

 

Logopädische Praxis:

 

 

Praxis Katharina Manheims

Gartenstraße 2

36282 Rauschenberg

Tel.: 06425/ 821 282