06.03.2020

MENSCHEN VIELFALT ZUKUNFT

Gerade vor dem Hintergrund der letzten Wochen, in denen die rechtsextremen Gewalttaten und Terrorakte uns erschüttert haben, ist es wichtig nicht sprachlos zu bleiben, sondern im wahrsten Sinne des Worte Gesicht zu zeigen und Stimme zu erheben gegen Hass und Hetze und jedwede Form der Ausgrenzung.
 
Daher haben der Marburger Künstler und Pädagoge Thomas Gebauer und die Alfred-Wegener-Schule Kirchhain eine „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ entschlossen, genau dies zu tun und gerade im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 40 Exponate von Gebauers Ausstellung  "Menschen Vielfalt Zukunft“, auch inmitten der AWS- Kirchhain im Schulalltag zu zeigen und offiziell zu eröffnen.
 
Wir möchten Sie daher zu
 


MENSCHEN VIELFALT ZUKUNFT

am Dienstag, 10.3.2020, um 11.00 Uhr in die Aula der AWS-Kirchhain einladen.

In einem kurzen Programm aus Musik und kurzen Beiträgen soll dann die Ausstellung mit Landrätin Kirsten Fründt, Schulleiter Matthias Bosse, Nadine Bernshausen vom Verein Vielfalt Marburg e.V  und dem Künstler Thomas Gebauer gemeinsam eröffnet und durch die AG „Schule ohne Rassismus -Schule mit Courage“ und den Fachbereich Musik mitgestaltet werden.
 
Die Ausstellung  MENSCHEN VIELFALT ZUKUNFT handelt vom individuellen menschlichen Glück und möchte die kulturelle Vielfalt der Menschen in Marburg als ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sichtbar machen. Über zweihundert Menschen haben Beiträge zu dieser einzigartigen Bündelung des Nachdenkens über das Glück und die Sichtbarmachung kultureller Mitmenschlichkeit eingereicht.  Über hundertvierzig dieser Menschen stehen mit ihren Antworten und Fotografien für den diesjährigen Leitgedanken der Internationalen Wochen gegen Rassismus *„Gesicht zeigen – Stimme erheben*!“ ein.


Die Ausstellung  MENSCHEN VIELFALT ZUKUNFT hat 120 Exponate. 80  dieser  Exponate sind gegenwärtig in der zentralen Mensa bzw. dem Studierendenhaus des Studierendenwerk der Philipps Universität Marburg am Erlenring und im Max Kade Zentrum des Studierendenwerk Marburg zu sehen.

Weitere vierzig Exponate wandern nun als mobiler Baustein der MENSCHEN VIELFALT ZUKUNFT- Ausstellung vom 10. März bis zum 2. Mai  zu uns an die Alfred-Wegener-Schule und sollen ein weiterer Beitrag sein, gerade jetzt deutlich Gesicht zu zeigen, dass die AWS in jeder Hinsicht ein Ort der Vielfalt ist.

Programm 

1. Musik (AWS on Street)
2. Begrüßung Matthias Bosse (Schulleiter)
3. Begrüßung Kirsten Fründt (Landrätin)
4. Musik (AWS on Street)
5. Nadine Bernshauen (Vorsitzende Verein Vielfalt Marburg e.V.)
6. Thomas Gebauer (Künstler und Pädagoge)
7. Musik  (AWS on Street)
8. AG "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"
9. Musik und Wandelgang zur Ausstellung
 
 
i.A. der Organsiatoren
 
Sebastian Sack