09.03.2019

FranceMobil an der Alfred-Wegener-Schule

Mit viel Spaß, Musik und Wettkämpfen haben vier Lerngruppen aus dem M– und G-Zweig am Mittwoch, den 13. Februar 2019, Französisch gelernt. Madame Gava vom Institut Français in Mainz  hatte viel Material und gute Ideen im Gepäck, um allen Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen die französische Sprache spielerisch näher zu bringen. 

Nach einer Vorstellungsrunde mit Würfel und Bingo mussten die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse in Geographie, Landeskunde  und im Hörverstehen unter Beweis stellen. FranceMobil ist ein Programm des Institut Français  und verschiedener Sponsoren. Deutschlandweit reisen Lektorinnen und Lektoren mit Fahrzeugen zu den Schulen und werben für die französische Sprache und Kultur und die Frankophonie. Das Programm möchte Schülerinnen und Schüler motivieren, Französisch zu wählen, oder die Fremdsprache in der Schulzeit möglichst lange weiterzuführen. Normalerweise fahren die FranceMobil-Beauftragten mit einem bunten Fahrzeug bestückt mit Unterrichts- und Animationsmaterial aus Frankreich auf den Schulhof. In dieser Woche ist die Lektorin jedoch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unserer Schule angereist. Das FranceMobil blieb zu Hause. Der Besuch fiel in eine „semaine verte“, eine „grüne“ oder „ökologische“ Woche! (Text und Foto KK)