02.11.2018

AWS ist erneut „Schule mit Schwerpunkt Musik“

Gruppen von Schülerinnen und Schülern, die neben ihrem Rucksack auch ein Instrument auf dem Weg zur Schule und über die Pausenhöfe tragen, Dauerbeschallung aus den Musikräumen, die nicht aus Lautsprechern, sondern von realen Blas-, Schlag- und Streichinstrumenten stammen, das ist seit einigen Jahren ein gewohntes Bild in Marburg, Biedenkopf und Kirchhain. In der Stadt Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf wurden die Martin Luther Schule Marburg, das Gymnasium Philippinum, die Sophie-von-Brabant-Schule, die Lahntalschule Biedenkopf und die Alfred-Wegener-Schule Kirchhain vom Kultusministerium Hessen jetzt erneut als „Schule mit Schwerpunkt Musik“ ausgezeichnet. Das Kultusministerium würdigt damit die besonderen Anstrengungen und Leistungen dieser Schulen, ihren Schülerinnen und Schülern Musik vor allem durch praktisches Musizieren auf hohem Niveau zu vermitteln.

Kinder, die in Instrumentalklassen Blas- oder Streichinstrumente erlernen, gehören ebenso dazu wie die Bildung von großen Schulorchestern, Big Bands und Chören, feste Konzertzyklen, Musiktheaterproduktionen, durchgehender Musikunterricht, Breiten- und Talentförderung sowie die musikalische Begleitung von Veranstaltungen der Stadt oder des Landkreises. Freuen tut’s nicht nur die Schulgemeinden, sondern auch die Bürger*innen der Städte, wenn in den unterschiedlichsten Momenten plötzlich große Gruppen von musizierenden Schüler*innen mit ihren Musiklehrer*innen auftauchen und auf Stadtfesten, Sportlerehrungen, Weihnachtsmärkten oder in Fußgängerzonen für Stimmung sorgen oder auch Stolpersteinverlegungen und Gedenkfeiern musikalisch bereichern. Der Regionalkoordinator der „Schulen mit Schwerpunkt Musik“ Marburg-Biedenkopf, Dr. Michael Korte, kündigte für nächsten Sommer schon mal einen kleinen Überraschungscoup in Marburgs Oberstadt an, zu der sich die Musiklehrerinnen und –lehrer der Schwerpunktschulen verabredet haben.

 

 

FOTO: Schulleiter*innen und Musiklehrer*innen bei der Verleihung des Zertifikats „Schule mit Schwerpunkt Musik“ in Wiesbaden, links unten Staatssekretär Dr. Manuel Lösel