29.09.2017

23. Erfinderlabor: Talente auf dem Sprung

Das 23. ZFC-Erfinderlabor ging am Freitag in Frankfurt an der Goethe-Universität ins Finale. Acht hochbegabte Schülerinnen und acht hochbegabte Schüler aus 16 Schulen, ausgewählt aus fast 200 exzellenten Bewerbern aus ganz Hessen, hatten sich eine Woche an der Goethe-Universität Frankfurt mit dem Thema „Biotechnologie“ beschäftigt. Darunter auch Valerie Weber aus der Alfred-Wegener-Schule. Vor großem Publikum, darunter Prominenz aus Wirtschaft, Hochschule und Ministerien präsentierten die Schülerteams zum Abschluss ihre Forschungsideen und Lösungswege.

 

Valerie Weber von der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain forschte in 

Frankfurt und Zwingenberg zum Thema Biotechnologie / Kooperation mit Goethe-Universität und BRAIN AG 

 

PDF-Link zur Medieninformation