Fortbildung

 

Schulinterne Fortbildungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Schulentwicklung und stehen in enger Verbindung zur Schulprogrammarbeit. Sie finden an der Alfred-Wegener-Schule in unterschiedlichem Rahmen statt: Zu wechselnden, vom Kollegium festgelegten Schwerpunktthemen findet jährlich im September ein Pädagogischer Tag für die gesamte Schule statt. Dem schließen sich in den folgenden Monaten einzelne vertiefende Fortbildungen an. Daneben organisieren Fachschaften oder andere Gruppen eigenständige Fortbildungen zu für sie relevanten Themen.

Grundlage für die Fortbildungsaktivitäten an der Schule ist das Fortbildungskonzept. Die schulinternen Fortbildungen werden akkreditiert und können aus dem schulischen Fortbildungsbudget finanziell unterstützt werden. Die Fortbildungsaktivitäten werden koordiniert durch die schulische Fortbildungsbeauftragte Dr. Barbara Sonnenberger (fortbildung@alfred-wegner-schule.de).